Schräglagentraining

Ablauf des Schräglagen-Trainings

Unser Schräglagen-Training dient dazu, eure Kurventechnik zu verbessern und eure persönliche Schräglagengrenze zu erweitern. Ganz egal, ob Fahranfänger, Wiedereinsteiger oder erfahrener Fahrer, bei uns kann jeder noch etwas dazulernen. Ihr müsst bei uns nicht mit dem Knie am Boden fahren – aber ihr könnt es!

Nur Mut, probiert es ruhig aus!

Wichtig: Euer Motorrad kann zu Hause bleiben. Ihr fahrt während des Trainings ausschließlich mit unserem Schräglagentrainer.
Die Suzuki GS 500 ist ein sehr gutmütiges Gefährt, das leicht zu beherrschen ist und mit dem wohl jeder Fahrer / jede Fahrerin sehr schnell zurecht kommt, auch bei kleinerer Körpergröße.

Das Motorrad hat rechts und links “Stützräder”, diese Ausleger sind verstellbar. Sie können in 5 Grad Schritten eingestellt werden, von 30 Grad bis 50 Grad Schräglage.

Ab 45 Grad kommen wir in den Bereich, wo dann das „Knieschleifen“ interessant wird.

Die Ausleger verhindern im Falle eines Rutschers das sonst übliche Umkippen des Motorrades. Bei uns könnt ihr ganz in Ruhe und ohne die Gefahren des Straßenverkehrs eure Schräglage optimieren!

Im Trockenen sind Schräglagen bis 50 Grad und im Nassen bis 45 Grad möglich.

Ihr werdet nicht glauben, welche Haftung die Reifen haben!

Wir fangen um 9:00 Uhr mit dem Training an. Der Übungsplatz befindet sich auf dem Gelände des Flugplatzes Bitburg. Eine genaue Wegbeschreibung erhaltet ihr mit der Teilnahmebestätigung.

Ende des Trainings ca. 16.30 Uhr

Gerne könnt ihr auch mit dem Auto anreisen und euch vor Ort umziehen.

Besucher können gerne mitgebracht werden.

Zum Training müsst Ihr auf jeden Fall eine ausreichende Schutzkleidung mitbringen, also:

  • einen für den Straßenverkehr zugelassenen und unbeschädigten Schutzhelm,
  • Motorrad-Lederbekleidung mit Protektoren (Textilbekleidung möglich, Lederbekleidung ist aber immer die bessere Wahl),
  • nach Möglichkeit einen Rückenprotektor (kann auch in der Jacke eingearbeitet sein),
  • Motorrad-Schutzhandschuhe,
  • Motorradstiefel.

Wir haben auch Knieschleifer für euch da.

Bei unseren Trainings sind höchstens 8 Teilnehmer dabei, sodass für jeden viel Zeit zum Üben bleibt. Die Teilnehmer sind auf dem Motorrad per Funk mit unseren Trainern ständig verbunden. So können Fehler sofort abgestellt werden.

In der Teilnahmegebühr von EUR 149,- Euro ist folgendes enthalten:

 

Schräglagentraining auf unserem Schräglagentrainer, Getränke, Mittagessen, Obst, Kaffee und Müsliriegel, Urkunde, Fotos während des Trainings.

Zur Mittagszeit machen wir eine Pause. Dann bieten wir euch eine kleine Mahlzeit.

Obst, Schoko-/Müsliriegel sowie Getränke wie Mineralwasser, Schorle und Kaffee stehen den ganzen Tag für euch bereit und sind im Preis enthalten.

Wichtig ist, dass es bei unserem Training nicht um Höchstgeschwindigkeit, sondern um die Verbesserung des Kurvenfahrens geht!

 

Auch bei Regen findet das Schräglagen-Training grundsätzlich statt. Bei Nässe macht es nämlich besonders viel Spaß und der Lerneffekt ist riesig (siehe Foto!)